23-03-2017
i:8 p:
AGB - Teilnahme- und Allgemeine Geschäftsbedingungen (“AGB“)
des “Instituto Español MURALLAS DE AVILA“ (“IEMA“)


1. Reservierung und Bezahlung


Instituto Español "Murallas de Avila“ (“IEMA“) benötigt zur Reservierung der gewünschten Dienstleitungen das ausgefüllte Anmeldeformular und eine nicht erstattbare Anzahlung (wenn nicht anders mitgeteilt ist die Anzahlung in Höhe von 120 Euro), nach deren Eingang die Reservierung gültig ist. Die Anzahlung ist auf folgende Bankverbindung zu überweisen:

Begünstigter: Instituto Español Murallas de Ávila
Name Kreditinstitut: Banco de Bilbao y Vizcaya BBVA
Adresse: calle Reyes Católicos 8, 05001-Ávila, Spanien
IBAN: ES0801820170370201665239
BIC: BBVAESMMXXX
Zweck: (Teilnehmername)

Der Restbetrag muss spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn vollständig eingehen, kann aber in Ausnahmefällen am ersten Kurstag vor Kursbeginn vom Nutzniesser der gebuchten Leistungen bar gezahlt werden. Bevor die gebuchten Leistungen in Anspruch genommen werden können, muβ der in der Rechnung genannte Gesamtbetrag beglichen worden sein.

IEMA stellt dem Kunden eine Rechnung aus, die die Beschreibung der reservierten Dienstleistungen mit den entsprechenden Preisen enthält – gebuchtes Schulungsprogramm, Praxis der kulturellen Immersion in ihren unterschiedlichen Darbietungsformen, sowie sonstige optionale Dienstleistungen.

Die Rechnung wird auf Spanisch ausgestellt. Der Kunde kann aber auch Versionen in anderen Sprachen anfordern: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch oder Japanisch.

Alle Bankgebühren trägt der/die Kursteilnehmer/in (=Schüler/in).


2. Versicherungen:


2.a) Rücktrittskostenversicherung

IEMA empfiehlt seinen Kunden/Schülern, im Heimatland eine Auslandsversicherung für Spanien abzuschliessen, die Gepäckverslust, Krankheitsfälle, jeder Art Stornierungen etc. beinhaltet.

Der Kunde kann jedoch bei IEMA eine Rücktrittskostenversicherung abschließen. Diese garantiert dem Kunden die Rückerstattung der gezahlten Beträge im Falle eines schweren Unfalls oder einer schweren Krankheit des angemeldeten Schülers in der Woche vor Antritt des Aufenthaltes, wenn dies ausdrücklich die Durchführung der gebuchten Dienstleistungen verhindert; dies gilt auch für den Fall des Todes eines Familienmitgliedes ersten Grades. IEMA muß unmittelbar per Telegramm oder postalischen Bürofax´ informiert werden und ein detailliertes ärztliches Zeugnis erhalten. Um die Rückerstattung des Betrages ausführen zu können, muß die Anzahlung in Höhe von 132 Euro komplett eingegangen sein. Diese enthält bereits die Versicherungsgebühr. Es wird alles zurückerstattet, abzüglich der Versicherungsgebühr und der Bankkosten.

2.b) Unfallversicherung

Im Moment der Anmeldung erhält der Schüler eine Unfallversicherung mit einer minimalen Deckungssumme. Die Kosten für die Versicherung sind im Gesamtpreis enthalten.

Der Kunde/Schüler weiss, dass er die Bedingungen dieser Versicherung bei IEMA erfragen kann. Der Kunde/Schüler ist damit einverstanden, dass IEMA sich zur Zahlung bis maximal zur Höhe des Betrages der Deckungssumme dieser Versicherung verpflichtet und dass er von IEMA keine weiteren Zahlungen fordern wird, als diejenigen, die dem Höchstbetrag der Deckungssumme entsprechen.

Der Kunde weiss, dass er eine Versicherung mit höherer Deckungssumme abschliessen kann und dass er dies über IEMA veranlassen kann - unter Angabe der Höhe der gewünschten Deckungssumme. Der Kunde weiss, dass er unabhängig von IEMA eine Versicherung abschliessen kann, auch mit höherer Deckungssumme, zum Beispiel in seinem Heimatland.

Der Kunde kann IEMA im Moment seiner Anmeldung mitteilen, dass IEMA für ihn keine Unfallversicherung abschliessen möchte. Er ist damit einverstanden, dass er gegen IEMA keinerlei rechtliche Schritte einleiten wird, für den Fall, dass IEMA für ihn keine Unfallversicherung abgeschlossen habe oder dass die Deckungssumme zu niedrig wäre.

2.c) Krankenversicherung

IEMA bietet dem Schüler den Abschluss einer Krankenversicherung an. Der Schüler weiss, dass er bei IEMA die Details dieser Versicherung erfragen kann. Wenn der Schüler diese Versicherung über IEMA abschliessen möchte, muss er IEMA dies mitteilen. IEMA empfiehlt dem Schüler jedoch, in seinem Heimatland eine Auslandsversicherung für Spanien abzuschliessen, da dies üblicherweise kostengünstiger ist.


3. Rückerstattungen


An- und Restzahlung werden zurückerstattet, wenn alle reservierten Dienstleistungen aus Gründen, die IEMA zu verantworten hat, nicht erbracht werden können, oder wenn die Rücktrittskostenversicherung in Kraft tritt (s.o.).

Der Betrag der Restzahlung wird zurückerstattet bzw. erlassen, wenn der Kunde spätestens 7 Tage vor seiner gemeldeten Ankunft in Avila seine reservierten Leistungen telegrafisch oder mittels postalischen Bürofax´, gerichtet an IEMA, storniert. Einige Dienstleistungen erfordern zu ihrer korrekten Durchführung ein Minimum an Teilnehmern. Sollten aufgrund nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl oder aus Gründen, die IEMA nicht zu verantworten hat, bestimmte Dienstleistungen oder ein Teil der gebuchten Dienstleistungen nicht erbracht werden können, behält sich IEMA das Recht vor, die entsprechende Dienstleistung durch eine Dienstleistung gleicher, ähnlicher oder höherer Qualität zu ersetzen oder den entsprechenden Betrag zu erstatten.


4. Zusätzliche Kosten


IEMA berechnet eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 25 Euro pro Dienstleistung nehmender Person (unabhängig von der Kurs-/ Aufenthaltsdauer), die im Gesamtpreis enthalten ist.

Bei Wahl von Gastfamilie fällt eine Bearbeitungsgebühr von je 5 Euro pro Person bei jedem der folgenden Fälle an: bei jedem nachträglichen Wechsel von An- oder Abreisedatum, Pensionswunsch oder sonstigem Unterkunftkriterium.

Zusätzliche Dienstleistungen können je nach Bedarf und Möglichkeiten hinzugebucht werden. Der entsprechende Betrag ist im Moment der Buchung zu entrichten.

Der Kurspreis für „¡Diviértete!“ und Gastronomieveranstaltungen bezieht sich auf die Lehrtätigkeit, nicht Getränke oder Speisen. Letztere sind vom Kunden an Ort und Stelle zu bezahlen, weil sie variieren. Aus diesem Grunde enthalten die Preise für Exkursionen und Besichtigungen keine Eintrittsgelder.


5. Unterbringung bei Gastfamilie:

(Praxis der kulturellen Immersion)


Der Kunde, welcher Unterbringung bei Gastfamilie gebucht hat, muβ diese telefonisch spätestens 4 Tage vor Ankunft kontaktieren, um sich persönlich oder durch einen Vertreter vorzustellen und seine Anreisedaten und –zeit zu bestätigen; im Falle von Problemen muβ er IEMA informieren.

IEMA reserviert ausschliesslich Einzelzimmer. Unterbringung im Doppelzimmer ist nur möglich, wenn der Name des Zimmerpartners genannt wird; hier gibt es dann weder Alters- noch sonstige Restriktionen.

Der Preis für Unterbringung und Verpflegung schlieβt nicht die Kosten für Fahrten innerhalb Ávilas oder Transfers (Flughafen/Treffpunkt/Bahnhof etc. zur Unterbringung nach Ávila und/oder zurück). Sollte der Kunde Fahrten oder Transfer/s wünschen, möchte er bitte das Sekretariat kontaktieren.


6. Rechtliche Hinweise


Mit Platzreservierung und Zahlung akzeptieren Kunde und Teilehmende/r oder im Falle minderjähriger Teilnehmer sein/ihr gesetzlicher Vertreter die Teilnahmebedingungen.

Die Vertragspartner (IEMA und Kunde) haben das Recht, vor Beginn der Kurse oder des Unterrichts einen Vertrag über die Durchführung der Schulungsprogramme abzuschliessen.

Der gesetzliche Vertreter übernimmt die juristische Verantwortung des Erziehungsberechtigten für einen teilnehmenden Minderjährigen und schlieβt gleichfalls rechtliche Schritte gegen IEMA und seine Mitarbeiter aus. IEMA lehnt jegliche Verantwortung für Probleme, die aus unangemessenem Verhalten von minderjährigen Schülern entstehen, ab. Daher ist es erforderlich, daβ der Erziehungsberechtigte IEMA vor Programmbeginn per Fax oder Post eine Erklärung zukommen lassen muβ, in der er jegliche Verantwortung für den Minderjährigen während der kompletten Programmdauer übernimmt.

An öffentlichen Feiertagen in Avila darf nach den derzeit gültigen Gesetzen nicht unterrichtet werden, Erstattungen sind nicht möglich. Es besteht die Möglichkeit alternativer Unternehmungen. Da einige der 14 gesetzlichen Feiertage im Jahr in der Regel nicht frühzeitig bekannt gegeben werden und IEMA im Ausnahmefall aus gesetzlichen Gründen gezwungen ist, vorgesehenen Unterricht ausfallen zu lassen, empfiehlt IEMA den Interessenten, bei IEMA oder der spanischen Administration konkret und verbindlich nachzufragen, ob UND welche Feiertage in den gewünschten Kurszeitraum fallen.

IEMA erklärt sich als nicht verantwortlich bei der (Nicht-)Umsetzung aller Dienstleistungen, die außerhalb seines Schulgebäudes gegeben werden, sowie bei Unfällen oder zugezogenen Krankheiten, insbesondere in folgenden Fällen: Exkursionen, Transfers, Hotels, Sport- und Tanzveranstaltungen.

Sollte/n eine/mehrere Dienstleistungen nicht direkt bei IEMA, sondern über einen Vermittler / eine Agentur etc. gebucht werden, ist der Nutznieβer dieser Dienstleistungen Kunde des Vermittlers. In diesem Fall lehnt IEMA jegliche Verantwortung gegenüber dem Schüler/Kunden ab.

Kunden und eingeschriebene Personen möchten sich bitte über Preise, Daten und Bedingungen (auch über didaktisches Material, unterschiedliche Zertifikate, etc.) zwecks Buchung der gewünschten Dienstleistungen vor Anmeldung detailliert informieren, um Irrtum oder Missverständnis vorzubeugen.

Datenschutz: IEMA ist ordnungsgemäss bei der Agencia Española de Protección de Datos gemeldet. Um seine Kunden korrekt bedienen zu können, benötigt IEMA einige Angaben, die mit dem Anmeldeformular erfragt werden. Möchte ein Kunde seine Daten ändern oder löschen, dann wende er sich bitte an das Schulsekretariat.

Sollte zur Klärung eines Sachverhaltes der Rechtsweg erforderlich sein, sind alle Beteiligten unter Verzicht auf auf ihren Gerichtsstand damit einverstanden, die Gerichtsbarkeit von Avila anzurufen.

Name der Gesellschaft: Instituto Español Murallas de Avila
Titular: Prof. (ES) Dr. Rainer Rutkowski
Gesellschaftssitz und Schuladresse: Calle Martín Carramolino 6, E-05001 Avila, Spanien
Handelsregistereintrag: T.67, Lib.25, f. 121, AV-1359
Steuernummer C.I.F.: B-05133244


7. Weitere Hinweise


Die Kursteilnehmer möchten bitte ungefähr 1 Woche vor Anreise das Online Examen in www.iema.com/examen absolvieren, da es für die Einstufung erforderlich ist; IEMA behält sich vor, weitere Tests durchzuführen, dies gegebenenfalls zu Unterrichtsbeginn, wenn dies hilfreich für den Kursteilnehmer sein kann.

IEMA hält für einen ernsten Notfall eine Notfalltelefonnummer bereit. Der Schüler, welcher diesen Gratisservice wünscht, möge dies dem Schulsekretariat mitteilen.

Je nach Kurs- und Programmtyp gibt es verschiedene Zertifikate und Diplome, abhängig vom Kurstyp zum Beispiel ohne oder mit akademischer Gültigkeit. Bitte informieren Sie sich bei IEMA über die unterschiedlichen Diplome und Zertifikate, die Sie erhalten können. - Ein Abschlußzertifikat (Teilnahmebescheinigung bei mindestens 90% Kursteilnahme) ist im Kurspreis enthalten, ein detailliertes qualifiziertes Diplom wird gegen 25 Euro ausgestellt. Auf Wunsch zertifiziert IEMA das Sprachniveau des Kursteilnehmers auch in seinem Europass.

Der Schüler oder sein gesetzlicher Vertreter sind damit einverstanden, vor der Buchung die Beschreibung der gewünschten Dienstleistungen, die Preisliste sowie zusätzlich wenigstens die Sektion "FAQ" in www.iema.com zu lesen.

Mit der Anmeldung zu einem Programm von IEMA erklären sich Auftraggeber bzw. Teilnehmer damit einverstanden, dass während des Programms Fotos oder Videos gemacht werden können, auf denen diese/r oder teilnehmende Minderjährige abgebildet und die einzig zu Werbezwecken im Namen der Schule im Internet und/oder anderen Publikationen veröffentlicht werden könnten. Andernfalls ist es erforderlich, IEMA per Burofax oder Telegramm eine Erklärung zukommen zu lassen, die diese Bedingung ausschliesst.

Sollte Abholung des Kursteilnehmers am Flughafen Madrid oder Valladolid gewünscht sein, hat dieser dafür zu sorgen, dass dem Schulsekretariat spätestens 4 Tage vor Abholung folgende Informationen eingehen: Ort (Flughafen Madrid oder Valladolid, Datum und Uhrzeit der Landung, Name des Terminals und der Fluggesellschaft, Flugnummer sowie Name des Flughafens, woher das Flugzeug nach Madrid oder Valladolid kommt. Bei fehlerhafter Angabe oder Stornierung des Fluges kann die Abholung nicht garantiert werden und der Fluggast muss auf eigene Kosten nach Avila reisen; es besteht dann kein Anspruch auf Kostenerstattung. Sollte der Fluggast später als 60 Minuten nach der mitgeteilten Uhrzeit den Abholer treffen, werden pro angefangener halber Stunde 10 Euro in Rechnung gestellt.

Für den Fall, dass eine Agentur oder eine Gruppe (“Gruppe” bedeutet die Einschreibung von mindestens 2 Personen zu demselben Programm zur gleichen Zeit) mit IEMA einen Vertrag abschliesst, treten zusätzlich zu diesen Bedingungen spezielle Bedingungen in kraft, die mit jeder einzelnen Agentur oder Gruppe individuell verhandelt werden.

Die Kursteilnehmer möchten sich bitte vor der Anreise bei der spanischen Botschaft / beim spanischen Konsulat über die aktuellen Einreisebedingungen (Visum, Krankenversicherung etc.) informieren.

Wenn der Kunde nicht anderslautende Informationen erhält, möge er sich bitte am ersten Schultag um 9:00 an folgender Adresse einfinden: Calle Martín Carramolino 6, Avila, Spanien.

IEMA, vertreten durch seinen Schulleiter, Dr. Rainer Rutkowski, verpflichtet sich, dem Schüler die gewünschten Dienstleistungen entsprechend den vorstehend genannten Bedingungen zu bieten und deren Auflistung in der entsprechenden Rechnung niedergelegt ist. Der Schüler weiss, dass IEMA ihm auf Wunsch den Unterrichtsstundenplan, die Kursdauer, die Beschreibung des Bewertungssystems und der Unterrichtsmaterials zur Verfügung stellt.

IEMA verfügt über ein System, um den Grad der Zufriedenheit seiner Schüler mit den gebotenen Dienstleistungen messen zu können, entsprechende Information und Vordrucke erhält der Schüler während der Öffnungszeiten im Schulsekretariat.

Kontaktmöglichkeiten der verantwortlichen Personen (in Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Portugiesisch oder Italienisch):
Schulleiter Prof. (ES) Dr. Rainer Rutkowski
Kontaktperson im Sekretariat während der Öffnungszeiten der Schule: an Arbeitstagen mo.-fr. von 9:00-14:00 und 16:00-20:00
Studiendirektor: an Arbeitstagen mo.-fr. von 9:00-14:00
Tel.: (0034) 920 222 773, E-Mail: siehe Anmeldeformular
Copyright © 2012 Instituto Español Murallas de Ávila. Calle Martín Carramolino 6 - 05001 Ávila, Spain - Tel. (+34) 920 222 773
iema@iema.com · contacto@iema.com · staff@iema.com